skip to Main Content
0 34 93 2 29 49 info@figaro-bitterfeld.de

Liebe Kundinnen und Kunden,

besondere Umstände bedürfen besonderer Aufmerksamkeit. Seit 24.04.2021 gilt das geänderte Infektionsschutzgesetz und dort ist eindeutig erlaubt, dass Friseure und Fußpflege-Einrichtungen geöffnet bleiben dürfen. Neben dem verpflichtenden Tragen eines Mund-/Nasenschutzes während des Besuches, ist aktuell ein negativer Corona-Test notwendig, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

In Sachsen-Anhalt gilt bereits: Vollständig geimpfte Personen sind von der Testpflicht befreit. Der Nachweis kann durch den Impfpass erfolgen.

Sie haben drei Möglichkeiten:

1) Sie gehen am Tag vor ihrem Friseurtermin in ein Testzentrum zum kostenlosen Test. Das können auch teilnehmende Apotheken sein. Die Testbescheinigung bringen Sie zum Termin mit.

2) Sie führen zu Hause einen anerkannten und gelisteten Selbsttest durch, füllen die Bescheingung (PDF-Download) aus und bringen diese zum Termin mit.
Der Nachweis eines negativen Testergebnisses durch sich selbst oder ein Familienmitglied genügt nicht.

3) Sie kommen 20 Minuten vor ihrem geplanten Friseurtermin zu uns, führen ihren mitgebrachten Selbsttest unter Aufsicht durch oder können einen anerkannten Test bei uns erhalten und füllen die Bescheinigung, welche bei uns bereit liegt, aus.

Wir bedauern diesen Mehraufwand, doch das Infektionsschutzgesetz lässt uns keine andere Wahl. Alle anderen Annehmlichkeiten und die ungeteilte Aufmerksamkeit unserer Friseurinnen und Friseure werden Ihnen besonders zuteil.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, halten Sie bitte zu uns und bleiben uns gewogen.
Ihr Figaro- und Quickhairteams

Back To Top